Bildschirmfoto 2017-08-10 um 16.24.06

2004 I ENIGMA! – Das Musical im Haus der 1000 Rätsel

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Ein Krimi-Musical von Martin Kuchejda (Konzept/Text) und Joachim Kottmann (Musik), Choreografie Nelia Nusch.

Dieses Projekt wurde von der „Masterclass für Solisten“ der Musicalschule > Voice, Body and Soul erarbeitet und nun für das gesamte M.P.O. umgeschrieben 

Im Krimimusical „ENIGMA!“ fängt eine Show ähnlich wie Günther Jauchs „Wer wird Millionär“ erst ganz harmlos an, doch schon bald steigt die Spannung zwischen den Teilnehmern. Zunehmend nervös reagieren die Showmaster auf ungeplante Störungen, vor und hinter den Kulissen wird getuschelt. Und plötzlich gibt es einen lauten Knall….

Das Konzept zu „ENIGMA!“ wurde von den Teilnehmern der Masterclass für Musical-Solisten unter der Leitung eines engagierten Dozententeams völlig neu entwickelt. Regisseur Martin Kuchejda und der musikalische Leiter des M.P.O., Joachim Kottmann, haben innerhalb kürzester Zeit aus den in der Masterclass enstandenen Ideen ein Musical getextet und komponiert. Für Choreografie und Bewegung sorgt Nelia Nusch, und mit Peter Even am Schlagzeug sowie Manuel Marcos an der Gitarre kann Joachim Kottmann wieder auf eine bereits in vielen Produktionen bewährte Band setzen. Mit den Erfahrungen der Previews wurde das Stück gestestet und weiterentwickelt, um dem Publikum ein Höchstmaß an Spannung und an musikalischer Bandbreite zu bieten.

„Wenn man `Musical` hört, denkt man oft erst an Balladen und Herz-Schmerz-Romantik. Kaum jemand aber denkt an den `Tatort`. Wir wollen zeigen, dass die Grenzen zischen den Genres fließend sind. Wir haben Musik und eine durchgehende Handlung. Ansonsten ist bei ENIGMA! nichts, wie man es von einem Musical erwartet. Gerade diese Grenzübertretungen machen das Stück so reizvoll“, erklärt Martin Kuchejda.

Regie, Licht: Martin Kuchejda
Musikalische Leitung, Korrepetion, Piano: Joachim Kottmann
Choreographie: Cornelia Nusch
Schlagzeug: Peter Even
Gitarren: Manuel Marcos